flipmodesquad

  Startseite
  Über...
  Archiv
  upcoming races
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Kate
   cosmea - Sichtweisen



https://myblog.de/flipmodesquad

Gratis bloggen bei
myblog.de





Bertlich

Saturday night we came back from Ulm, after 5 hours in the car and 10 hours at the fair. I was so tired when I got up.
Two of my work mates ran as well - 15k. Both of them won their Altersklassen.
Karsten and I took the opportunity to run the 15k in a relaxed manner, instead of running alone in the Ruhrgebiets wilderness. We finished in 1:29 and were happy with that.
I met a few runners I knew from the running store I used to work for until last year - that was fun cause I coulnd´t remember them but they remembered me.

Yesterday morning I brought Mel and Jesper to a friend where they had breakfast with 6 infants. I ran a 10 or 11k trainig run from their house and returned 70mins later completly wet. No it wasn´t raining, when we left it was foggy and a bit cold. To save my back from pain I decided to wear a longsleeve shirt and my new jacket. 30mins on the fog had dissappered and it was warm, might me around 19Celsius. I was nakered after 8k and felt tired - a reminder that I hadn´t done too much running the last few month. Tomorrow I´ll go for a 8k run.
This sunday a mate whom I met 3 years ago over the laufen aktuell forum will visit us with his wife. First Jörg and I will run 15k and later on I´ll cook some mexican stuff for them. Unfortunately my auntie from London will be in town on sunday, but I´ll be only able to see her before 11am or in the evening.

My opinion about Ulm:
Ulm is just so ugly it could be in the deepest ruhrgebiet. Before I really thought Ulm would be a typical bavarian/BW town with old houses etc. But it looks like Essen or Gelsenkirchen - grey in grey. It wasn´t nice really and I did not reget that I took my small camera with me only.

Mel took up walking ( can´t go running because of beeing a milk cow at the moment ). When she´ll return in a few minutes we´ll watch a DVD she got yesterday - hopefully it´s not a typical Mel movie ( short description of Mel Movies: nothing happens, loads of talking with no outcome ).
Yesterday we watched Inside Man, which was a good movie.
Somewhen the next days I´m gagging to watch HEAT again, as well as Band of Brothers.
28.9.06 20:08


Preparing for Bertlich

Just 4 days to go...on sunday I´ll run a 15k race in Herten Bertlich. A very old and perfectly organized race in the middle of nowhere...middle of nowhere is just 10k away.
By the way - a friend of mine and I went to Lüdenscheid in the summer to watch a friendly between borussia dortmund and ajax amsterdam. Just when we entered my friend said:"Herzliche willkommen am Arsch der Welt." Not even 2 hours away but I felt like I was somewhere in East Germany...
Back to Bertlich, situated in the Goldenen Westen
I won´t be running for a new pb on sunday - just to run 15k with a friend of mine whom I helped on his first 15k race last year feb in Bertlich. It took us 1:22 last year - think ít´ll take us longer this time.
I just returned from a 9k round that included 10 rounds at a football ground - preparation for Bertlich. The last 300m in Bertlich you have to run in a stadium - not my favourite course.
Tomorrow we´ll go shopping and I´ll pack a little bag for the Ulm Marathon trip. I´ll be back with my new 15k time on sunday afternoon...

Enger--land, Enger---land...you´re right flummier. By the way, if you want to see my reports for the newspaper, just email me your email adress, and I´ll send you the link.

have a nice weekend
marc
20.9.06 22:12


yesssssss

couldn´t wait anymore and am just back from a fast 30min run...with my new running jacket that arrived today...
and another point that motivated me: I might be writing an online column for a major newspaper about running....I was asked today by someone from the newspaper...will be back with more infos tomorrow...and am just enyoing the sewat that runs down my body...yes I was gagging to run...
18.9.06 21:53


18.9.06 20:12


Zoo

No running till now. My wife - nurse - doesn´t want me to run too soon, so I´ll wait another day.
Actually I wanted to run a half marathon nearby yesterday morning but was out cause of the bronchitis. Two of my work mates ran yesterday, the first finishing with 1:32, the other with 2:03. Both results were strange. Number one didn´t want to run that fast and number two tried to run 1:45 but failed completly...
Meanwhile I was in the zoo with a few other work mates, their wifes and children - that was fun as well. Might post a few pictures the other day.

Just 3 days to go and I´ll be off for nearly 3 weeks of fun, laughter and running...yes holiday...no telephone, no calls from work, no mobile, no stress...but first I´ll be at the marathon fair in ulm on friday and saturday. Sunday I´m still planning to run 15k in Herten Bertlich...

Uh yeah, I´m loosing weight...well I´m trying to. Am doing Weight watchers since yesterday which has helped my wife to loose 12kg in 3 month...just before she got pregnant

That´s it for tonight
@kate: yeah, he´s really cute. Will try to upload a tiny video from him...
18.9.06 19:56


All shook up...

yeah - found my Elvis CD I´ve been missing for month...excellent music.
Can´t sleep so I´m up very early today and am listening to talksport radio online right now. Will go running tomorrow after our visit at the Zoo in Gelsenkirchen ( my budgie just landed on my head ). Actually I wanted to take photos of my workmate who is a Stuntman from time to time ( currently to be seen in the Telekom Advertisment where cars crash. He needs a new setcard so I wanted to get good pictures of him. We changed plans during the week and will take the pics at the zoo. A few working mates plus family will join, so we´ll be about 14 people storming the zoo tomorrow.

By the way - my club Barnet FC won 3:2 at Macclesfield last week and played 3:3 vs Boston at home...a good start - hopefully they´ll stay in the league this season.
16.9.06 08:27


No news

Might run on sunday again...antibiotics till saturday...and here´s my babyboy with an england dress
15.9.06 21:13


Antibiotics

Antibiotics until saturday - no run until then. Next week I´ll start in Bertlich for a 15k race with a friend. Our Pb from 2 years ago is 1:22 but we´re sure that we won´t get a better time this month. He hasn´t been training properly for a while is no doing 10k rounds only.
Friday and Saturday before I´ll work at the marathon fair in Ulm ( Einsteinmarathon ) and return after 10hours of work on Saturday by 8-9pm. We´ll have to drive about 600k so we´ll be back somewhen at 2 or 3 am. The race starts at 12:00 - should be ok.

I´ve got a new friend

A Nikon D50 DSLR...wow. A few pictures to be found here:
Pictures can be found here

So much for today - less stress at work but not for eternity
13.9.06 20:00


Back again

Haven´t been here for a while..and wasn´t running too much. Just couldn´t be bothered to be honest.
Things have changed - not only runningwise...the major reason came into my / our life on 30th june 2006

Jesper Habbo...tiny and cute...an upcoming runner? who knows - he´d be better off playing football in the bundesliga.

running: not too much to report of the last 9 month - yes 9 month of constantly unconstantly running. No fun at all while running, just been boxing a few weeks and cycling on a spinning bike ( is a spinning bike called spinning bike in england or is it just a möchte-gern-englisch bezeichnung? ).
When the lust to run came back, my appendix wanted to leave...just 5 days after my wife and my little son came out of hospital I left for hospital. 5 days in a boring hospital while it was boiling hot. No fun at all - the world cup was over as well ( with england beeing just soooo bad ) and there was nothing half decent on TV. My room mate said one evening while watching another boring german stand up comedy: Mario Barth, das ist ein ganz großer für mich". Yeah mate, for real...Krankenhauskoller?

My Münster Marathon was over before I even began to train - 8 weeks after my appendix operation I was able to run without pain and joined the local Monday night running club. They´re running about 10k in an hour through a nearby forrest which is a good training.
Last Thursday I ran alone when Jesper was already sleeping - felt dizzy and tired from the first minute on but kept up running for about an hour. Saturday I knew why I felt so tired, fever, my lung ached...Bronchitis...ole ole. Yeah mate...just what I needed. My half marathon - 4 of our company wanted to run on sunday in schermbeck - is already history. Have to eat antibiotika - donßt I get enough antibiotics through the pig meat I eat???
On 3rd October there is a 10k race through the Haard - this is my next goal. It´s a pretty new race and I might win the Altersklasse ( when noone els is starting ). Ah, by the way - I beacme first in my Altersklasse in this summer running a 5k race in Dülmen...I was the only geezer between 20 and 29 who started...sadly I didn´t get a cup or anything anylike.

In November I´m really looking forward to the Bottroper Herbstwaldlauf ( 25k ). In January I´ll try my second marathon at the Honigkuchenmannmarathon in Kevelaer...
Yesterday I took some good photos at the Münster Marathon, photographing many users from the LA Forum.

Will go to bed now and sleep of pigs eating antibiotics...mjam mjam
11.9.06 23:28


Boring, freezing, boxing

Sonntag morgens um 7 Uhr aufstehen zu m?ssen, in v?lliger Dunkelheit und bei minus7 Grad - das sollte als H?chststrafe f?r Straft?ter dienen...heute war ich anscheinend einer.
Um 8Uhr Treffen in der Haardt - kalt, verschneit, vereist...in Gedanken im warmen Bett...
Zwei Runden a 8km sollten es werden. Schon w?hrend der ersten Runde fingen die R?ckenschmerzen an. Bei KM fing ich an zu frieren als ob ich nur rumstehen w?rde. Kurz danach gab ich nach und plante schon nach der ersten Runde zur?ckzufahren...ab in die warme Badewanne.
Die Idee mit dem Boxen, die mich jetzt schon seit einigen Wochen begleitete nahm heute konkrete Formen an. Morgen oder ?bermorgen Abend werde ich den lokalen Boxverein besuchen. Gemischtes Publikum, auch vom Alter her, Trainingsm?glichkeiten von Mo - Do, entweder 17 oder 18Uhr und ein netter Ansprechpartner am Telefon.
Richtig wemsen will ich mich nicht mit den anderen, nur da trainieren, Kondition trainieren und auf wehrlose Sands?cke gekonnt einschlagen.
Ich bin mal gespannt wie das wird. Die Halle in der trainiert wird ist grade mal 2km entfernt.
29.1.06 22:09


Yeah

Super - 14km, 1:20std. Sch?ner Lauf
22.1.06 21:04


Herbst Bild
Das Bild habe ich vergangene Woche Sonntag morgens beim laufen aufgenommen. Mehr aktuelle Bilder habe ich unter
Fliegendezwerge
Die komplette Seite werde ich in den kommenden Wochen neu ?berarbeiten.

Abteilung Volkssport
Freitag war Stichtag, nachdem mich verschiedene Termine und mein glorreicher Krankenhausaufenthalt vom Besuch des lokalen Lauftreffs abgehalten hatten, war vorgestern Abend "mein erstes Mal" - und doch, es hat weh getan.

My major concern - that it would be raining - did not come true. The group meets up at 6pm in ( not at ) a very very strange pub - yes a pub - with a weird owner. Entering the hall, I did not know anyone, explaining how I am and what I want, first thing 2 people asked: "ahh, you?re the fast guy. Fast runners usually run on a wednesday eve."
Think they confounded me with s.o.
A few minutes later a couple arrived whom I sold running shoes during my work at a local running store - at least I knew someone. Very nice people indeed.
Dann ging es los - auf die 7,5km lange Strecke. 4 M?nner und 4 Frauen. Nach wenigen Minuten hatte ich mich mit 3 M?nnern vorne eingefunden und das Tempo wurde angezogen - angenehm. Sehr nette Leute, die mir erstmal die Geschichte des Lauftreffs erz?hlten, die eng an das lokale Freibad gekn?pft ist. Als einziger hatte ich nat?rlich meine Reflektionsweste vergessen - ist schon peinlich wenn alle anderen mit Leuchtwesten meiner Firma neben mir herlaufen und ich keine anhabe...
Nach und nach wurden wir schneller und einer der 3 fragte, wer denn Lust auf eine 2km Zusatzrunde h?tte. Aber hallo, ich war nat?rlich dabei.
Zwischenzeitlich war ich ziemlich kaputt und einer der 3 fiel immer weiter zur?ck und ?chzte st?ndig - langsamer gelaufen wurde dadurch nicht. Das gef?llt mir schon mal. Dann kam die 2km Zusatzrunde und ich h?tte gerne darauf verzichtet - aber : schlapp machen gilt nicht.
Weiter ging es im Wettkampftempo ( f?r mich jedenfalls ). Der Mitl?ufer erz?hlte mir von seinem ersten Marathon im vergangenen Jahr, wir verabredeten uns f?r einen Lauf kommenden Mittwoch.
Dann ging es auf die Hauptstrasse - ca.300m entfernt konnte man schon die Ampel sehen, die ?berqueren und nochmal 50m - die Kneipe rief...was macht der ander? Er zieht noch mal zum Schlu?spurt an. Gewohnheit oder wollte er mich testen?
Habe nat?rlich auch Gas gegeben und war fertig wie ein K?sebr?tchen als wir ankamen. Meine Zeit f?r die 9km : 48:40.
Meine Bestzeit auf 10km : 48:13
Der Lauftreff macht mir jetzt schon Spass.
Gleich geht es nochmal auf eine 15km Runde mit Karsten.
22.1.06 11:33


Heiter weiter

Nach einem sehr interessanten Tag als Helfer beim Silverstermarathon in Lilienthal lief ich top motiviert wenige Tage sp?ter in meiner Mittagspause am Kanal entlang und konnte sogar mal etwas Gas geben - will beim Firmenlauf im M?rz schlie?lich Bestzeit laufen...also PB...
Was passiert aber zwei Tage sp?ter? Ich bin wieder erk?ltet - sehr nervig, sehr ?rgerlich. Erst war ich ?ber 2 Jahre nicht krank, dann direkt zwei mal hintereinander. Entspannung und Spielerei mit der neuen Kamera standen an.
Vergangene Woche Donnerstag konnte ich dann wieder...40min, 7,5km am Kanal entlang und entspanntes, hei?es duschen in der Firma hinterher.
Gestern hatte ich Geburtstag, feiere allerdings nicht - habe ich noch nie und will damit auch erst gar nicht anfangen. Wie immer habe ich den Morgen mit meiner Frau verbracht - einkaufen, rumfahren, fr?hst?cken etc - und mich dann um 12Uhr zu einem Kollegen aufgemacht. Battlefield2, Bundesliga, Pommes Currywurst mit Sauce und Mayo bestimmen dann unseren Tag. Morgens beim einkaufen habe ich dann ein 5liter Partyfass Cola/Bier entdeckt das im Angebot war. Das werden wir zu zweit wohl wegbekommen...dachte ich mir ( als wenig Alkohol trinker ). Wir haben es leer bekommen...und mir gings danach gar nicht gut. Bah war mir schlecht. Fussball heute morgen fiel f?r mich deswegen flach, anstattdessen habe ich mich aus dem Bett gepult, meine Kamera geschanppt und bin 1Stunde laufen gegangen und habe Bilder gemacht...auch sch?n.
Vor ein paar Minuten wurde mir ein Link zu einer meiner ehemaligen Webseiten gefunden, die ich vor langer Zeit mal f?r meinen damaligen Hobbyfussballverein gemacht habe...da waren Bilder bei...nicht jugendfrei...aber mir wurde mal wieder bewusst das ich vor 3 Jahren noch 6 kilo weniger gewogen habe...ich werd alt...und will abnehmen...
15.1.06 22:29


26.12.05 16:49


Photoshop

Heute gings mit der Kamera raus in die freie Wildbahn. Der Marler "Berg" war mein Ziel. Eine 8km Runde auf der ich eine Halde am Kanal erklimme un von dort aus ganz Marl, Dorsten und GE erblicken kann. Unterwegs habe ich so einige Bilder gemacht die ich derzeit bearbeite und auf meiner Homepage zeigen werde - hier h?tte ich direkt Probleme mit dem Speicherplatz.
Einzelne Bilder sind bis zu 2mb gro? ( 6mio Pixel ). Ich habe einige Bilder von Grasb?scheln gemacht, auf denen noch Morgentau zu sehen war. Hier am PC kann ich die Bilder so nah ranzoomen das ich selbst die kleinen H?archen an den einzelnen Halmen sehen kann... ich bin begeistert von der Kamera.
Ab Mittwoch geht die rumreiserei los und wir sind bis zum 01.01.06 weg. Kamera und Camcorder sind schon gepackt. Den HM am 31.12 muss ich mir auch noch schwer ?berlegen. Meine Grippe und das Bauch"dings" haben mein Training v?llig ?ber den Haufen geworfen und in den vergangenen 4 Wochen habe ich grade mal 40km hinter mich gebracht. Macht wenig Sinn am Samstag zu laufen.
Eine Alternative : das F?hrungsfahrzeug fahren. Sprich : mit dem Rad dem F?hrenden Platz machen...
Mal sehen...
26.12.05 16:07


24.12.05 16:37


19.12.05 21:59


Irrungen und Wirrungen

und wieder eine Niete gezogen
Freitag Abend sollte es endlich soweit sein : den lokalen Lauftreff wollte ich das erste Mal besuchen. Aber...es wurde nichts. Diesmal hatte ich eine gute Ausrede : eine Nacht im Krankenhaus und Schmerzen wie ich sie noch nicht hatte in meinem Leben. Das war echt mies.
Freitag morgen fing es an und wurd immer schlimmer. Meine Haus?rztin hatte bereits Wochenende, die Vertretungen hatten bis 15Uhr geschlossen, also bin ich direkt ins Krankenhaus und wurde dort erstmal ausgelacht. Mit Bauchschmerzen ins Krankenhaus. Lange gelacht haben die nicht mehr.
Mir gings von Stunde zu Stunde schlechter, mein Fr?hst?ck ging mir mehrmals durch den Kopf und wegen der starken Schmerzen habe ich nichts mehr mitbekommen. Einige Untersuchungen liefen sofort, der Oberarzt der Chirugen schien beeindruckt, schaute mich lange an und sagte dann:Ihnen geht es gar nicht gut...
Ging es mir auch nicht. Ab an den Tropf, eine Magenspiegelung hinter mich gebracht - gegen den Tip meiner Frau ( Krankenschwester ) mit wurde ich vorher mit Medikamenten "ruhiggestellt". Die Rechnung bekamen die Ober?rztin und die Krankenschwester prompt. Abgeschossen versuchte ich mich zu wehren. Ich wei? von nichts.
Das einzige woran ich mich erinnern kann war, wie ich in den Saal geschoben wurde, mir etwas gespritzt wurde. Danach wurde ich erst wieder auf der Station wach und vegetierte vor mich hin.
Samstag hatte ich immernoch Schmerzen, allerdings waren die ertr?glich. Da an Wochenenden in Krankenh?usern eh keine normalen Untersuchungen laufen durfte ich dann Nachmittag gehen. Die Schmerzen sind weniger, was es ist/war wei? noch keiner. Ich soll warten bis es wiederkommt, dann k?nnen weitere Untersuchungen laufen...ich freu mich drauf....

Silvestermarathon
Mein Marathonvorhaben am 31.12 kann ich damit knicken. Sonntag h?tte eigentlich mein einziger langer Lauf stattfinden sollen. Jetzt werde ich entweder nur den HM mitlaufen oder ausschliesslich mithelfen und filmen.

Xmas
Jau, heute haben meine Frau und ich uns selbst beschenkt : eine neue Digitalkamera. Von der alten waren wir immer wieder entt?uscht - ist schon bei ebay drin.
Die neue ist super. Werde ich morgen mit zur Arbeit nehmen.

Arbeit
Meine Kollegen hatten am Freitag wenig mitbekommen von meinen Leiden, die meiste Zeit kr?mmte ich mich in R?umen in denen keiner war und hoffte es w?rde vorr?berziehen. Dementsprechend erschrocken war meine Kollegin und der Chef als ich meine Pause vorzog und ins Krankenhaus fuhr.
Von dort aus rief ich Stunden sp?ter an und sagte das ich erstmal da bleiben muss.
Heute morgen hatte ich dann noch ein Gespr?ch/Beichte bei meiner Haus?rztin. Den Rest des Tages wurde mir von der Firma dann freigegeben. Ein Krankenschein wurde mir zwar angeboten, aber die Arbeit macht Spass und ich will sowas nicht ausnutzen. Ausserdem macht es keinen Unterschied ob ich zuhause sitze oder im B?rosessel. Also : morgen fr?h gehts wieder hin...hoffentlich ohne Schmerzen.

Words of wisdom
Ich wei? zwar nicht woran das alles lag, aber ich wei? das ich von nun an ausgeglichener essen werde. Zum einen um meinen Magen etc zu schonen, zum anderen bin ich ab Juli ein Vorbild - auch im Essverhalten. Mehr Obst, mehr Gem?se etc.

Abteilung Volkssport
ist erstmal dicht...hoffe das ich diese Woche meinen Heiligabendlauf von Haltern nach D?lmen noch laufen kann. Wenn nicht - auch nicht schlimm.
Im Krankenhaus dann noch etwas positives : das EKG wurde geschrieben und der Arzt sagte mir : man sieht das sie Ausdauersport machen.
Marathon, antwortete ich....Ja das sieht man...ein Glabzmoment im Kingdom Hospital.
19.12.05 21:49


Struggling again
Nach dem ich Samstag keine Zeit hatte zu laufen, hatte ich Sonntag keine Lust. Ein Teufelskreis Gestern abend sollte es dann wieder so weit sein. Aber : auch da f?hlte ich mich m?de und war lauffaul. So ein ?rger - in solchen Situationen ?rgere ich mich am meisten ?ber mich selbst und meine Bequemlichkeit. Wie machen das nur Streaker die jeden Tag laufen? W?re auf jeden Fall nichts f?r mich - so wenig Disziplin wie habe.
Eine Motivation ist bei mir immer die Waage. Gestern abend draufgestellt und den 82kg Hammer auf den Kopf bekommen. Bei 175cm Gr??e/Kleine mir viel zu viel - auch wenn ich breite Schultern habe. 75kg sind mein Ziel, das ist mein Wohlf?hlgewicht.

Also von der Waage wieder runter, mich selbst verflucht und stramm zum Laufsachenschrank maschiert. Sachen an, Stirnlampe auf und raus.
Kaum das ich losgelaufen bin macht es auch schon Spass. Eine 8km Runde soll es werden, heute eine andere Strecke.
Richtung Sportplatz an der Gesamtschule, wo leider kein Licht mehr brennt, ansonsten trifft man dort auf viele L?ufer die ihre Runden drehen, weiter an McDonalds vorbei - ?berhaupt nicht meine Geschmacksrichtung, aber vielleicht sollte ich dort doch ?fter essen gehen und hoffen ein WM Ticket zu gewinnen. Apropos WM Tickets, gestern habe ich mich wieder eingetragen in die ewige Liste der Ticketanw?rter. Bei der ersten Verlosung hatte ich schon kein Gl?ck, vielleicht ja beim zweiten Anlauf. Sehr nervig : Leute die sich nicht f?r Fussball interessieren und denen Tickets zugeteilt wurden. Sogenannte WM Modefans.
Das Leben ist hart weiter an McDonalds vorbei, hier wird es dunkel und l?ndlich, Stirnlampe an und erleuchtet werden. Mittlerweile habe ich die Halogen Birnen, die Flutlichtern gleichkommen.
Weiter an einer Hauptstrasse entlang, quer durch Marl Drewer und wieder an der Polizei vorbei zur?ck. Zwischendurch

versch?rfe ich das Tempo, am Ende sprinte ich im Wettkampftempo bis zur Haust?r und bin zufrieden gelaufen zu sein.
Heute oder morgen werde ich mit einer neuen Laufgruppe aus der nachbarstadt laufen - sind alle so wahnsinnig schnell...
13.12.05 08:34


Eine Neue an meiner Seite...



Ende letzter Woche bei Globetrotter bestellt, vorgestern angekommen. Meine erste Stirnlampe : Petzl Myo. Ja die Tikka Reihe soll eher f?r L?ufer sein, allerdings wollte ich keine Stirnlampe mit mehreren LED?s, deren Licht mir beim laufen zu schwach ist, sondern eine Lampe die mir vern?nftig den Weg leuchtet.
Breaking the habits
Ja ja, da haben die M?dls zu Recht gelacht. Kaum das ich mir vornehme Dienstag, Donnerstag und Samstag zu Lauftagen zu machen, kommt mir schon beim ersten Dienstag was dazwischen:

San Siro Stadion in Mailand. Genau, Milan vs Schalke.
Leider ausgeschieden, aber wenigstens mal wieder gek?mpft. Wenn die das mal ?fter machen k?nnten.

Abteilung Laufsport
Von der Arbeit gekommen, dutzende Ausreden heute nicht laufen zu m?ssen...die Stirnlampe auszuprobieren war dann aber doch ein Grund die Schuhe zu schn?ren. Heute sollten es meine Brooks Glycerin f?r den schmalen Fu? sein. Meine Schuhauswahl richtet sich meist nach der Breite des Fusses - das ist jeden Tag unterschiedlich. Wenn meine F??e angeschwollen sind, trage ich meine orangenen Puma ( auf dem Headerbild zu sehen ), wenn sie schmaller sind, dann meine Brooks.
Um 19Uhr gings los, Stirnlampe inkl. Einfach super das Teil - in den n?chsten Tagen bekomme ich f?r die Lampe auch noch Halogen Birnen, dann ist?s noch heller, auch wenn die jetzige Birne v?llig ausreicht.
Von Anfang an hat das Laufen heute Spass gemacht - ab und an habe ich mal 5min Gas gegeben, dann wieder lockerer, den letzten km bin ich zu guter letzt im Wettkampftempo gelaufen und habe mich absolut wohl gef?hlt.
Heute waren es 8km und endlich hat es mal wieder komplett Spass gemacht. ?bermorgen ist Weihnachtsfeier vom Betrieb, danach vom Lauftreff. Samstag werde ich mir eine l?ngere Strecke in Marl raussuchen...

So, nu schnell hei? duschen, gem?tlich auf die Couch legen und den Fischk?ppen die Daumen dr?cken


7.12.05 20:31


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung